Sonos app downloaden

Aktualisiert 17. Juli 2019: Leider unterstützt Sonos das Einrichten eines Systems unter Windows oder auf Mac mit der Sonos Controller App nicht mehr. Die unten verwendete Anwendung existiert noch und kann von Sonos Unterstützung heruntergeladen werden, aber leider nur, um Musik zu hören. Um ein System einzurichten, müssen Sie jetzt die sonos Mobile App auf Android oder iOS verwenden. Unsere Kumpels bei Android Central haben eine umfassende Anleitung, wie Sie loslegen können, sollten Sie auschecken. Ein Prozess, der so geradlinig ist, wie er klingt. Sobald Sie die oben verlinkte Datei heruntergeladen haben, öffnen Sie sie und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, wie in diesen Bildern gezeigt. Sie werden aufgefordert, zu diktieren, wo Sonos auf Ihrem Computer installieren soll, aber sobald Sie auf “Installieren” geklickt haben, lassen Sie es eine Minute, um sein Ding zu tun. Das erste, was Sie tun müssen, ist das Installationsprogramm für Windows herunterzuladen.

Das finden Sie unter dem untenstehenden Link. Diese App steuert Systeme, die die frühesten Sonos-Produkte enthalten: Zone Players, Play:5 (Gen 1), Bridge, Connect (Gen 1) und Connect:Amp (Gen 1) Steuern Sie einfach Ihr System. Anpassen von Lautstärken, Gruppenräumen, Speichern von Favoriten, Festlegen von Alarmen und vieles mehr. Streamen Sie von beliebten Diensten. Verbinden Sie Ihre Streaming-Dienste und durchsuchen Sie alle Ihre Musik, Podcasts, Radio und Hörbücher in einer einzigen App. Hören Sie Sonos Radio. Genießen Sie Tausende von Stationen kostenlos auf Ihrem System, darunter Live-Radio aus der ganzen Welt, Genre-Stationen, künstlerische Stationen und Original-Programmierung von Sonos. Wenn Sie neue Musik auf Ihr Smartphone oder Tablet gestellt haben und sie in der Minute, in der Sie durch die Tür treten, auf Ihren Sonos-Lautsprechern abspielen möchten, können Sie dies tun.

Scrollen Sie nach unten zu `This Mobile Device` in der Sonos App und Sie werden alle Ihre lokal gespeicherte Musik sehen. Leider ist dies jetzt nur auf Android nicht iOS. Obwohl es so einfach einzurichten und zu bedienen ist, gibt es viele nette Sonos-Funktionen versteckt, mit denen selbst langjährige Benutzer vielleicht nicht vertraut sind. Anfang des Jahres kündigte Sonos an, die Unterstützung für ältere Geräte einzustellen, da es an der Modernisierung seines Ökosystems arbeite. Heute hat Sonos endlich seine neue Sonos S2 App für Android und iOS in ihre jeweiligen App Stores gebracht. Die S2-App ist die neue App und das Betriebssystem für moderne Sonos-Systeme, die laut Unternehmen “die nächste Generation von Sonos-Produkten und -Erlebnissen antreiben werden.” Es wird alle modernen Sonos-Geräte sowie alle kommenden Geräte mit Strom versorgen und Audio mit höherer Auflösung unterstützen. und verbesserte Usability-Funktionen. Sonos` Mission Statement ist es, “die ganze Musik auf der Erde” zu spielen, so dass Sie eine ganze Reihe von Streaming-Diensten zu Ihrer Verfügung finden. Scrollen Sie zu Einstellungen, wählen Sie Meine Dienste aus, und klicken Sie dann auf “Ein anderes Konto hinzufügen”, um die Dienste anzuzeigen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie benötigen ein Premium-Abonnement für Dienste wie Spotify und Tidal, um sie auf Sonos zu hören. Die wachsende Liste umfasst Apple Music, Amazon Music, YouTube Music, Audible, Bandcamp, Classical Archives, NTS Radio, Kiss, Global Player, Mixcloud, Qobuz, Stitcher, Triple M und Worldwide FM, um nur einige zu nennen. Wenn Sie verhindern möchten, dass Sonos Amazon Music anstelle von Spotify abspielt, können Sie Spotify als Ihren Standard-Musikanbieter festlegen.

Gehen Sie zur Alexa App und wählen Sie Einstellungen > Musik & Medien. Sie können hier zwischen Amazon Music und Spotify wechseln. Okay… Wir hatten eine 10 Jahre alte Sony 46″ Bravia TV und Bose Acoustimass 15 Heimkino-Lautsprecher laufen durch einen Sony Amp. Also beschlossen wir, auf ein LG 65″ c8 Fernsehen zu wechseln. Liebe es, aber das ist eine andere Rezension. Der Bose war großartig für Musik, aber es war immer problematisch zu versuchen, es richtig für Surround-Sound funktionieren zu lassen.